St. Nikolaus besuchte und beschenke unsere Senioren

Am ersten Adventssonntag nahmen unsere Seniorinnen und Senioren die Einladung der bürgerlichen Gemeinde und der katholischen Kirchengemeinde zur Seniorenadventsfeier in den warmen und festlich dekorierten Kirchengemeindesaal gerne an. Herr Bürgermeister Ragg freute sich 70 Seniorinnen und Senioren begrüßen zu können. Das Orchester des Handharmonikaclubs Deilingen-Delkhofen unter der Leitung von Herrn Dirigent Thomas Mocker umrahmte die Feier mit adventlicher und stimmungsvoller Musik. Mit dem Lied: „Lasst uns froh und munter sein“ wurde der heilige St. Nikolaus mit seinem treuen Knecht Ruprecht begrüßt. St. Nikolaus freute sich über die gute Gemeinschaft der Senioren und lenkte deren Gedanken auf die Geburt Jesu und deren frohe Botschaft für uns. St. Nikolaus beschenkte die Senioren mit einem „Haudelmann“ und wurde mit herzlichem Dank und Gesang verabschiedet. Mit Gedichten, Gesang, Mundharmonika und adventlichen Geschichten brachten sich die Seniorinnen und Senioren selbst in die Feier ein. Für das leibliche Wohl der Senioren sorgten mit selbstgebackenem Kuchen, Hefezopf und Kaffee, sowie anschließend mit einem schmackhaften Wurstsalat die Mitglieder des Gemeinderats und die Mitarbeiter der Gemeinde. Das Orchester des Handharmonikaclubs Frohsinn e.V. mit seiner 1. Vorsitzenden, Frau Vera Schweizer, wurde von den Senioren mit herzlichem Applaus belohnt. Frau Ilona Volz bedankte sich im Namen der Seniorengemeinschaft bei der Gemeinde für die stimmungsvolle Feier und die gute Bewirtung. Herr Bürgermeister Ragg dankte den Senioren für ihren zahlreichen Besuch, sowie ihre Beträge zum Gelingen der Adventsfeier. Ein herzliches Dankeschön sprach er dem Orchester des Handharmonikaclubs für die musikalische Umrahmung der adventlichen Feier aus. Den Mitgliedern des Gemeinderats, sowie den Mitarbeitern der Gemeinde dankte er für die Vorbereitung der Feier und die Bewirtung der Gäste.