Impfen von Kindern

Nach der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) können nun auch Kinder zwischen 5 und 11 Jahren gegen Corona geimpft werden, wenn entsprechende Vorerkrankungen vorliegen oder wenn diese Kinder in Kontakt mit Personen mit hohem Infektionsrisiko stehen. Eine Impfung ist aber auch ohne Vorerkrankung bei individuellem Elternwunsch möglich. Das heißt, wenn Eltern bzw. Erziehungsberechtigte sich einig sind, ihr Kind gegen Corona impfen zu lassen, ist dies nach entsprechender ärztlicher Aufklärung möglich. Zur Impfung von Kindern in dieser Altersgruppe empfiehlt die STIKO den Impfstoff von BioNTech, der vom Hersteller in der entsprechenden Dosierung zur Verfügung gestellt wird. Auch bei Kindern ist eine zweite Impfung innerhalb von 3 bis 6 Wochen notwendig, um den vollen Impfschutz zu erlangen.