Das Land Baden-Württemberg investiert in die Zukunft unserer Gemeinde

In diesen Tagen haben wir vom Land Baden-Württemberg die schöne Nachricht erhalten, dass zwei unserer gestellten Anträge auf Zuwendungen für Investitionsvorhaben bewilligt wurden.

 

  1. Aufstockung der Mittel aus dem Landessanierungsprogramm für unsere städtebauliche Erneuerungsmaßnahme Hauptstraße

 

Die bisherigen Fördermittel für unser Sanierungsgebiet Hauptstraße wurden von 1,9 Mio. € um weitere 400.000 € auf insgesamt 2,3 Mio. € aufgestockt. Von der bisherigen Förderung in Höhe von 1,9 Mio. € haben wir bis auf einen Abrufrest von 151.000 € bereits alle Landesmittel für Investitionen (Ausbau der Ortsdurchfahrt, Ausbau der Plettenbergstraße und der Rinnenstraße, Modernisierung des Rathauses und 45 private Modernisierungsmaßnahmen an Gebäuden) ausgegeben. Bis zum 30.04.2019 steht der Gemeinde der Förderrahmen von 2,3 Mio € zur Verfügung. Grundstückseigentümer, die ihr Gebäude im Sanierungsgebiet Hauptstraße modernisieren möchten, können bis zum 30.04.2019 Fördermittel für ihre Modernisierungsmaßnahmen erhalten. Wir danken dem Land Baden-Württemberg sehr herzlich für die großzügige Förderung unseres Sanierungsgebiets Hauptstraße. Nur mit Hilfe dieser Fördermittel war und ist es uns möglich, die zuvor genannten Investitionen zu finanzieren.

 

  1. Erneuerung des Kanals im Rebbergweg und im unteren Teil der Silcherstraße

 

Für die Erneuerung des Kanals im Rebbergweg und in der Silcherstraße erhält die Gemeinde vom Land Baden-Württemberg aus dem „Förderprogramm Abwasser kommunal“ einen Zuschuss in Höhe von 48.500 €. Für die Erneuerung des Kanals in den beiden zuvor genannten Straßen fallen Kosten in Höhe von 185.000 € an. Zudem wird die Wasserversorgung erneuert und die Straße neu hergestellt. Die Baumaßnahme wird in den Jahren 2017/2018 mit voraussichtlichen Gesamtkosten von 460.000 € verwirklicht. Für den Ausbau der Straße können wir noch Fördermittel aus dem Landessanierungsprogramm einsetzten.

Wir danken dem Land Baden-Württemberg sehr herzlich für die Unterstützung zum Ausbau der Erneuerung der Kanäle im Rebbergweg und in der Silcherstraße. Beide Kanäle sind so schadhaft, dass sie komplett erneuert werden müssen